Lange Str. 35, 03238 Finsterwalde +49 163 6517485 info@fw-fiwa.de

(sinnlose) Verbote verbieten - Tour macht in Finsterwalde halt

Die Landtagsfraktion von BVB / FREIE WÄHLER lädt zur "(sinnlose) Verbote verbieten!" Tour ein. Am 24.10. um 18 Uhr seid ihr herzlich ins Logenhaus in der Kirchhainer Str. 20 in Finsterwalde eingeladen.
In vielen Bereichen des Lebens gängelt die Politik die Bürger mit immer mehr sinnlosen Verboten. Manche Politiker glauben dabei, die einzig wahre Lösung zu kennen und die Bürger zu ihrem Glück zwingen zu müssen. Wir lehnen diese Entwicklung ab.

🔥 WÄRMEPUMPENZWANG? HEIZT DOCH, WIE IHR WOLLT!
Mit dem Heizungsgesetz zwingt die Bundesregierung die Menschen mit Strom zu heizen, obwohl sie den Strom durch verfehlte ideologische Energiepolitik extrem teuer gemacht hat und die Investition in eine neue Heizung für viele nicht zu stemmen ist. Für uns ist klar: Die Bürger sollen selbst entscheiden, welche Heizung sie verwenden!

🚗 VERBRENNER-AUS? FAHRT DOCH, WAS IHR WOLLT!
Die Wahl des Autos ist eine persönliche und finanzielle Entscheidung. Die Bundesregierung will die Verbrennungsmotoren verbieten, ohne ausreichend Alternativen anzubieten. Denn nicht alle möchten Elektroautos fahren. Für uns ist klar: Die Bürger sollen selbst entscheiden, welches Auto mit welchem Antrieb sie nutzen wollen!

🏡 VERBOT EINFAMILIENHAUS? WOHNT DOCH, WIE IHR WOLLT!
Viele träumen von einem eigenen Haus mit Garten, gerade in Brandenburg. Doch es gibt politische Bestrebungen, diesen Traum zu verbieten. Für uns ist klar: Die Bürger sollen selbst entscheiden, wie sie wohnen wollen!

🥩 FLEISCHVERBOT? ESST DOCH, WAS IHR WOLLT!
Jeder kann individuell entscheiden, ob er sich vegan, vegetarisch oder mit Fleisch ernährt. Es obliegt nicht dem Staat, Nahrungsmittel aus ideologischen Gründen zu verbieten oder einzuschränken und die Bürger zum gewünschten Essverhalten zu zwingen. Für uns ist klar: Die Bürger sollen selbst entscheiden, was sie essen wollen!

Die BVB / FREIE WÄHLER Fraktion rechnet mit der Verbotspolitik ab. Unser Landtagsabgeordneter Péter Vida wird unsere Standpunkte erläutern.


Image
Image

MACH MIT!

Finsterwalde MIT DIR gestalten! Wir sind offen für Deine Vorschläge, um Finsterwalde auch für Dich besser, lebenswerter & zukunftssicher zu machen. Wir schauen nicht zu, sondern packen an und wollen etwas bewegen. Unser Motto ist deshalb klar: Nicht nur reden, sondern handeln! Mach mit und zusammen geben wir Dir und Deinen Ideen eine Stimme! Bei uns engagieren sich Bürger für Bürger und du bist herzlich eingeladen Teil unserer Gruppe zu werden.

BVB / FREIE WÄHLER Finsterwalde

Die Wählergruppe "Brandenburger Vereinigte Bürgerbewegungen / Freie Wähler Finsterwalde" (BVB / FREIE WÄHLER Finsterwalde) - ist seit der Kommunalwahl 2019 in der Stadtverordnetenversammlung Finsterwalde und im Kreistag Elbe-Elster vertreten.
Wir möchten unsere Heimatstadt Finsterwalde gemeinsam mit den Bürgern für die Zukunft positiv gestalten und parteiunabhängig die Interessen aller Einwohner sinnvoll und vernünftig in den Gremien vertreten. Transparenz und Bürgerbeteiligung sind die Grundlage unseres Handelns.

BVB / FREIE WÄHLER Finsterwalde unterstützen

Als unabhängige Wählergruppe erhält BVB / FREIE WÄHLER Finsterwalde, anders als Parteien, keine Zuwendungen. Wenn Sie die Arbeit unserer Wählergruppe gut finden und uns unterstützen wollen, können Sie gern auf das genannte Konto spenden. Wir sind für jede Unterstützung dankbar. Selbstverständlich erhalten Sie auch eine Zuwendungsbescheinigung. Weitere Informationen ...
WIR SIND DIE GESUNDE MITTE.
TRANSPARENT
UNABHÄNGIG
BÜRGERNAH

BVB/FW#News

Termine

No events

Social Media Kanäle

Impressum & Datenschutz

Lange Str. 35, 03238 Finsterwalde
0163/6517485 | info@fw-fiwa.de
Impressum

Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.